Wann:
21. Mai 2021 um 19:00 – 23:00
2021-05-21T19:00:00+02:00
2021-05-21T23:00:00+02:00
Wo:
#stay at home - DIGITAL
Preis:
69,90 € inkl. 4 Rotweine, 1x Schokolade, 1x Käse, 1x Kaminwurzen, handout, Seminarunterlagen, moderierte Weinprobe uvm.
Kontakt:
Janine Reichert
017624506667

Über diese Frage wird in der internationalen Weinwelt viel diskutiert und spekuliert.
Kennen wir die Mosel doch als ein ausgesprochenes Weißweinland, so ist es doch auf dem besten Weg sich als feines Anbaugebiet für Rotweine zu definieren.
Rotweine der Mosel werden von Fachleuten geliebt und geschätzt. Doch sind sie mit 9% der Anbaufläche noch immer ein besonderes Nischenprodukt.
Denken wir allen voran an den Rotwein-Star Spätburgunder, seine Qualitäten sind exzellent, elegant und auch aus der Spitzengastronomie von keiner Weinkarte mehr weg zu denken. Mosel Rotwein boomt!
Doch welche roten Rebsorten haben an der Mosel Einzug gefunden? Wie sind diese sensorisch zu unterscheiden? Was ist Blanc de Noir, Rotling oder Weißherbst?
All dies lernen Sie in einer interessanten roten Vergleichsprobe praktisch kennen! Überzeugen Sie sich selbst!

Inkl. 4 Rotweine, 1x Schokolade, 1x Käse, 1x Kaminwurzen, handout, Seminarunterlagen, moderierte Weinprobe uvm.
59,90 € zzgl. 6,90 € Versandkosten